Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber in Kenntnis zu setzen, zu welchem Zweck unsere Firmen Daten erhebt, speichert oder weiterleitet.
Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Herr Dipl.-Ing. Ralf Worgull

Ludwigshöhstraße 35

64285 Darmstadt

info@worgull-immobilien.de

Telefon : 06151807941

 

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Vertrag zwischen Ihnen und dem potentiellen Käufer/Verkäufer  oder Mieter/Vermieter zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Daten, insbesondere Ihre persönlichen Daten wie z.B. Ihre Anschrift, Ihre freiwilligen persönlichen Angaben ( Gehaltsangaben ) , Objektart ,Objektgröße. 

3. Empfänger Ihrer Daten
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

4. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung erforderlich ist.
Aufgrund standesrechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 2 Jahre aufzubewahren.

Nutzung Ihrer Daten :

Ihre Daten verwenden wir nur zur Abwicklung des Vertrages, zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zu Buchhaltungs- und Verrechnungszwecken und für die technische Administration. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, wenn Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich sind, oder wenn die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig wird. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt. Eine Löschung der Daten kann nicht erfolgen, wenn uns rechtliche Bestimmungen zur Aufbewahrung bzw. zur Speicherung verpflichten.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden Daten.

Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht der Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu wiederrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Behörde lautet:
Landesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Telefon: +49 611 1408 - 0

Telefax: +49 611 1408 - 611

6. RechtlicheGrundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz2 lit.h) DSGVO in Verbindung mit Paragraff 22 Absatz 1 Nr. 1 lit.b) Bundesdatenschutzgesetz.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.